Kategorie:Allgemein

Wir erhalten Görlitz – Teil 5: Die Jesusbäckerei

Der Kreuzwegstein an der Jesusbäckerei gleich gegenüber vom Nikolaiturm in der Görlitzer Altstadt ist heute unser Ausflugsziel bei unserer Reise durch unsere Restaurationsprojekte in Görlitz und Umgebung. Das kleine Denkmal von 1489 gehört zum nachempfundenen Kreuzweg Jesus in Görlitz von der Peterskirche bis zum Heiligen Grab, gleich bei uns um die Ecke und markiert auf diesem die symbolische Stelle, an der Jesus unter der schweren Last des Kreuzes zusammenbrach. Jeden…



Portal der Frauenkirche Görlitz

Wir erhalten Görlitz – Teil 3: Görlitzer Frauenkirche

Aus gegebenem Anlass aktueller Schlagzeilen: Man glaubt gar nicht wie klein Görlitz mal war, wenn die Frauenkírche zwischen Post- und Demianiplatz schon außerhalb der Stadtmauern lag. Inzwischen ist sie aus dem Innenstadtbild nicht mehr wegzudenken und das vor allem wegen ihren wunderschönen Eingangsportalen aus Sandstein. An ihrer Erhaltung durften wir im Sommer 2006 mitarbeiten und erinnern uns noch heute gerne daran, wenn wir diese schon fast sechs Jahrhunderte alten Zeugnisse…



Kreuzigungsgruppe an der Heilig-Kreuz-Kirche Görlitz

Wir erhalten Görlitz – Teil 2: Struvestraße 19

Die Kreuzigungsgruppe vor der Heilig-Kreuz-Kirche zwischen Stadtpark und Dickem Turm ist ein Projekt, dass uns zurück ins Jahr 1994 führt. Wie auf den Bildern von damals zu sehen, war inbesondere die Jesusfigur aufgrund der Verwitterung am Rumpf in einem gefährdeten Zustand – aber er war ja auch nicht der Jüngste, denn die Kirche wurde bereits 1853 als eine der wenigen katholischen Kirchen in Görlitz fertiggestellt. Nach etwas mehr als 140…



Portal der Brüderstraße 11 in Görlitz

Wir erhalten Görlitz – Teil 1: Brüderstraße 11

Wir lieben unsere Stadt und sind daher gern dabei, wenn es um die Erhaltung unserer schönsten Orte in Görlitz und seinem Umland geht. Deshalb starten wir heute eine Reihe, in der wir Ihnen unsere schönsten und bekanntesten Restaurierungsarbeiten zeigen. Heute: Brüderstraße 11, Görlitzer Altstadt Wer von Ihnen war schon mal da? Ist das nicht einer der Türeingänge, den jeder Görlitzer kennt? Das dazugehörige Renaissance-Hallenhaus steht dort bereits seit über 470…



Tierbestattungen auf Görlitzer Friedhof nun erlaubt

Der Görlitzer Friedhof erlaubt nun Tierbestattungen. Ab jetzt hat auch der tierische Begleiter die Möglichkeit eine ehrenvolle Bestattung zu bekommen – unter welchen Voraussetzungen lässt sich im Artikel der SZ-Online nachlesen. Unseren Freunden auf Facebook gefällts jedenfalls genausogut wie uns. Schauen Sie doch auch mal vorbei: https://www.facebook.com/SteinmetzbetriebReichel/. Mehr zur Grabgestaltung und tierischen Andenken aus Stein erfahren Sie bei uns – telefonisch 03581/314054, persönlich in unserem Büro auf dem Grünen Graben…